Drachen Lexikon - Drachen Forum

Drachen Forum - die freundliche Community
In Partnerschaft mit amazon.de Conrad Electronic

Drachenforum auf facebookDrachenforum auf twitter
[ Stuntkiting ]

Stuntkiting von Paul May

Das Drachenbuch(!) von Paul May (Pil) jetzt in zweiter, überarbeiteter Auflage mit Speedkite und Powerkite Bereich. Jetzt lieferbar!

» Diskussion / Rezension
» Kaufen bei amazon

[ Forum-Login ]
Benutzer:
Passwort:
Speichern:
[- Registrieren -]
[ Shop ]
[ Partnerseiten ]
· FLD e.V.
· KLB Association
· Kitebuggy Fanø
Drachen Lexikon
0-9ABCDEFGHIJKLMNOPQRSTUVWXYZ
· Ausstattung · Bautechnik · Einstellen · Fluggelände · Flugphysik · Flugverhalten · KAP · Knotentechnik · Lieferant / Hersteller · Manöver · Material · Modell · Sonstiges · Zubehör | · Forum

Drachen Lexikon - Drachen Forum

Da auch in der Drachenszene eine Vielzahl an Fachbegriffen verwendet werden, dachten wir uns, wir könnten doch im Drachen Forum ein kleines Lexikon erstellen. Das Lexikon erhebt nicht den Anspruch auf Vollständigkeit und Richtigkeit - aber wir arbeiten daran. ;) Als registriertes Mitglied kannst Du selbst an der Verbesserung und Vervollständigung des Drachen Lexikons mitmachen!

Zufällig ausgewählt:

  • Waageeinstellung

    Die richtige Einstellung der Waage hat enorme Auswirkungen auf das Flugverhalten des Drachens. Daher wurde die Waage von Paul May auch schon als "das mysteriöse (?) Bindeglied zwischen Drachen und Piloten" bezeichnet.

    Es gibt in der Regel nur zwei Achsen, in denen die Waage sinnvoll verstellt werden kann: vertikal, d.h. Waagepunkt näher zur Drachennase (flacher) oder weiter von der Nase weg (steiler), und horizontal, d.h. dichter an den Kielstab oder weiter davon weg.

    Die Waage sollte immer symmetrisch und nur in kleinen Schritten verstellt werden.

    Einen sehr ausführlichen Artikel zur Waageeinstellung von Paul May befindet sich auf der Homepage von Marc Jutrowski: http://www.ewetel.net/~marc.jutrowski/waage.htm

    » Siehe auch: Waage

  • Roto ( Rotating) Fade

    » Siehe auch: Back Spin

  • Flugfigur

    Ein Flugfigur kann eine Pflichtfigur oder auch ein ausgeübter Trick sein.

    » Siehe auch: Flugmanöver

  • Sanjo Rokkaku

    Unter dem Buchstaben R findet man " Rokkaku", der als sechseckiger Drachen beschrieben ist. Das ist insofern richtig, dass die Drachenform ein sechseck bildet. Der bekannte japanische Drachen, der hier gemeint ist, heisst aber richtig "Sanjo Rokkaku", wobei mit Sanjo die Provinz gemeint ist,von wo der Drachen stammt.
    Rokkaku leitet sich aus "Roku" für sechs und "Kaku" für Ecke ab. ( z.B. "Hakkaku" = Achteck ). Dieser Drachen ist also richtig unter dem Buchstaben R einzuordnen.

    » Siehe auch: Rokkaku

  • Spine

    "Spine" ist die englische Bezeichnung für den Kielstab (zentraler Mittelstab) eines Drachens, der aber auch gelegentlich in deutschsprachigen Texten verwendet wird. Der Begriff stammt von dem englischen Wort für "Rückrad" bzw. "Wirbelsäule" ab.

Serverzeit: 19.04.2014, 19:01Uhr | parsed in 0.021 seconds nach oben

Idee, Design und Konzept © 2001-2014 www.drachenforum.net