Der Topas 3.0 Thread

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

      Der Topas 3.0 Thread

      Hm, ich habe scheinbar zu oft angerufen und MT wollte endlich Ruhe haben =O
      Aber die anderen sollten doch wohl mittlerweile auch ankommen ausser der Laden wurde wieder von Kunden gestürmt und MT kommt nicht mehr zum Bestaben.
      @Willewatz
      Ich hoffe dass Du auch bald denHimmel mit Deinem 3er beglücken kannst

      Gruss

      Der Topas 3.0 Thread

      Willewatz schrieb:

      BlackKite hat nun endlich seinen 3er Topas,
      aber wo sind die anderen 2 verblieben??? :(

      Meiner ist scheinbar noch nicht dabei. :(


      Hallo Michael, ich warte auch noch.
      Da ich lt. MT einer seiner geduldigsten Kunden bin, wirst Du Deinen bestimmt vor mir bekommen. ;)
      Gruß Robert (69 kg)

      Der Topas 3.0 Thread

      Hallo Robert,

      na endlich. Das ist ja super. Hat ja auch lange genug gedauert.
      Ich hoffe, meiner kommt auch die nächsten Tage.
      Sollte nämlich letzte Woche fertig werden. :(

      Dein 3er sieht super aus. :thumbup:
      Eine gewisse Ähnlichkeit zu meinem 1.7er lässt sich nicht leugnen. ;)


      Ich wünsche dir jedenfalls richtig viel Spaß und bin auf deinen ersten Flugbericht gespannt.
      Gruß Michael

      Ein paar meiner Zweileinereigenbauten
      Einige meiner Vierleinereigenbauten


      Verkaufe: Spacekites Wega (schwarz-weiß-rot)

      Der Topas 3.0 Thread

      Danke für das positive Feedback!
      Das auf den Fotos blass wirkende Grün ist das kräftig leuchtende, das man auch von Matador/Tauros/Torero in Kombination mit schwarz und weiss kennt.
      Wird bei Deinem schicken 1.7er, Michael, wohl auch so sein. Dein neuer 3.0 wird dann sicherlich auch in kürze ankommen und hier zu sehen sein. :thumbup:
      Gruß Robert (69 kg)

      Der Topas 3.0 Thread

      Juhuuuuuuu =O

      Der Kleine ist heute endlich angekommen und ich bin begeistert.
      Topas 3.0 in Schwarz-Rot-Gold born 03.10.2012 natürlich Tag der Deutschen Einheit.
      Das hat der Michael gut hingekriegt. Danke.:H:



      Jetzt kann es endlich nach Sylt gehen. Ich freue mich schon auf den Jungfernflug. :O

      - Editiert von Willewatz am 05.10.2012, 08:41 -
      Gruß Michael

      Ein paar meiner Zweileinereigenbauten
      Einige meiner Vierleinereigenbauten


      Verkaufe: Spacekites Wega (schwarz-weiß-rot)

      Der Topas 3.0 Thread

      Heute hatte mein Topas 30 bei super Herbstwetter (bewölkt, 2-3 bft, trocken) Premiere.
      Also MT hat mal wieder ein Meisterwerk abgeliefert und mir nicht zu viel versprochen.

      Der Topas 30 ist einfach nur geil.
      Super leicht zu fliegen, bei den sanften Brisen einen angenehmen Druck an den 40 m Leinen (100 daN).
      .... und in Schwarz-Rot-Gold wirkt er am Himmel richtig majestätisch.

      Leider kann ich nur mit einem Bodenbild dienen.
      Wenn er oben war, hatte ich alle Hände voll zu tun. ;)
      Gruß Michael

      Ein paar meiner Zweileinereigenbauten
      Einige meiner Vierleinereigenbauten


      Verkaufe: Spacekites Wega (schwarz-weiß-rot)

      Der Topas 3.0 Thread

      Die Farben gefallen mir sehr gut und ab oberen 4 bis 5 Windstärken werden die Farben des Vaterlandes sogar richtig brutal kräftig und schleifen dich brutal über die Wiese. ;)

      Ich habe mit meinem Topas bei auffrischendem Wind vor ca. einem Jahr gelernt, dass ich kräftige Kites mit Handles fliegen sollte statt mit Schlaufen. Der verdammte Topas 3.0 hat mir auf dem dritten Knoten bei einer 5er Böe den Arm gefühlt abgerissen. Hatte Wochen lang Schmerzen.

      Wünsche Dir viel Spaß mit dem Topas. Nun fehlt dir noch der 2.2er, richtig? Das würde doch richtig tolle Gespannmöglichkeiten bieten.

      2.2 + 3.0 oder 1.7 und 2.2 würden mich auch reizen.
      Habe einige Kites, hauptsächlich Speed- und Powerkites.

      Wer vögeln kann, kann noch lang nicht fliegen.

      Der Topas 3.0 Thread

      @Christian78
      So große Drachen fliege ich immer mit Powergrips. ;)
      Mein Arschleder freut sich auch schon darauf, ab guten 4 bft mit dem Großen über die Wiese oder den Strand (im Urlaub) zu rutschen.
      Ja, der 2.2er fehlt mir noch. Mal sehen. ;)
      Ich hatte ja schon mit dem Gedanken gespielt, den 1.7er direkt mit dem Großen zu koppeln.
      Ich hatte MT mal drauf angesprochen. Er fands interessant, hats aber noch nie gemacht, lieber als 3er Progressivgespann 1.7-2.2-3.0
      Im Frühjahr 2013 fahre ich mal nach Dornumersiel. Vielleicht kommt dann noch der 2.2er dazu. Werds mir jedenfalls mal überlegen. :D

      @dergrunischer
      Sei sicher, deiner wird auch so gut aussehen.
      Hast du die gleiche Farbanordnung oder die Farben anders in dem Muster angeordnet?
      Da wirds ja bestimmt bald ein Foto hier geben? ;)
      Ich will dir ja die Nase nicht lang machen. Aber dieser Drachen ist wirklich genial.
      Ein Schönflieger ohnegleichen, der bei Wind auch richtig gut Power entwickelt.
      Gruß Michael

      Ein paar meiner Zweileinereigenbauten
      Einige meiner Vierleinereigenbauten


      Verkaufe: Spacekites Wega (schwarz-weiß-rot)

      Der Topas 3.0 Thread

      Hallo Michael, die Farben bei Deinem leuchten sehr schön.

      Meinen konnte ich heute zum 2. Mal fliegen bei böigem Binnenlandmixwind zwischen 5 und 25 km/h.
      Welche Leinen und welcher Knoten bei diesem ständigen Mix? Habe 40m 160daN und den 2. Knoten gewählt. Vielleicht hätten 130daN gereicht, die hatte mir aber neulich bereits der Matador mittig geknackt.
      Wenn der Wind abflaute waren die Leinen natürlich reichlich überdimensioniert, aber auch diese kurzfristigen Luftlöcher ließen sich gut überbrücken. Bis 3bft war es ein schönes und recht gemütliches Fliegen mit angenehmem Druck aus dem Stand. Ab 4bft zog er dann kräftiger los und ich setzte mich, bei den 25km/h Böen lag ich dann fast flach wie ein Brett auf der Wiese und hatte die Hacken ordentlich in die Erde geknallt. Der Zug nahm ganz linear zu und ohne Überraschungseffekt. :thumbup:
      Das "Arbeiten" gegen den Zug ab 4bft machte am meisten Spaß, jedoch waren die Phasen mit 2+3bft auch ganz angenehm zum Entspannen und genießen.
      Bei sonnigem Herbstwetter war das auf jeden Fall ein super Nachmittag mit dem Topas 3.0! =O
      Gruß Robert (69 kg)

      Der Topas 3.0 Thread

      Hallo Robert,

      ich habe bei 2-3 bft 100 daN auf 40 m Climax Profiline genommen bei 85 kg Pilotengewicht ;-).
      Ab hohen 3 bft hatte ich 130 daN auf 40 m Climax Profiline, die wohl auch bis Anfang 5 bft reichen dürften.
      Da du laut Signatur leichter bist, wirst du auch nicht stärker benötigen.
      Mehr denke ich, werde ich bei 5 bft auch nicht brauchen, da ich dann sowieso nach vorne nachgebe ;)
      (entweder laufend oder auf dem Hintern rutschend).
      So ist es zumindest bei meinem Tauros, den ich auch bei 5 bft mit 130er geflogen bin, ohne dass ich Angst um meine Schnüre haben müsste. Mir ist bislang noch nix gerissen (zumindest noch keine Climax-Leinen).
      Ich habe noch eine 140er Climax Powerline auf 35 m, die ich bislang nur einmal am Tauros im Einsatz hatte, da aber lieber auf die deutlich dünnere (und für den Drachen schnellere) 130er Profiline umgestiegen bin.
      Vielleicht sagen jetzt Einige (evtl. auch zu Recht), ich sollte lieber mir noch eine 160er zulegen und ich hatte bislang nur Dusel, dass noch nix gerissen ist. Dann nehme ich solche Ratschläge gerne an zum Wohle meiner Drachen :D
      Aber das hier sind halt meine bisherigen Erfahrungen.

      MT gibt auf seiner Homepage bis zu 180 daN für den 3er Topas an. Ich denke, das ist auch richtig so, aber halt eben auch abhängig vom Pilotengewicht.
      Gruß Michael

      Ein paar meiner Zweileinereigenbauten
      Einige meiner Vierleinereigenbauten


      Verkaufe: Spacekites Wega (schwarz-weiß-rot)

      Der Topas 3.0 Thread

      Hi Michael !
      Nicht nur das Pilotengewicht ist entscheident - das ist nur die halbe Wahrheit.
      Kurzzeitige Impulsbelastungen können für kurze Momente deutlich höhere Kräfte
      hervorrufen. Diese Momente reichen dann aber für einen Leinenriss.
      Topas 3.0 bei 5 Bft an 130daN ... würde ich nur an der See bei laminarem Wind
      ausprobieren (also ich gar nichgt, da ich zu schwer bin), aber nicht im Binnenland -
      dem Drachen zu Liebe.
      Dominik (Dominiknz) hat aktuell seinen Balor in 2 Hälften durch eine reißende
      Schnur aufgeteilt, die wie eine Peitsche auf den Drachen eingewirkt hat.
      Gruß, Jörg

      Der Topas 3.0 Thread

      Bei Leichtwind sollte die Leine wirklich nicht zu schwer sein, aber wer bei heftigerem Wind den "Gesang" selbst der 180Leinen hören konnte... Dem Topas ist das Gewicht dann ziemlich egal, er misst sich eher daran mich selbst zu liften ;) Ich bin gerne auf der sicheren Seite, Impulsbelastungen, deren Wirkung Jörg beschreibt, sind gar nicht so selten: Kite fällt mal aus dem Wind durch eine Böe und fängt sich wieder, Pilot verliert kurzfristig mal den Boden unter den Füssen oder ähnliches (oder eine Möwe knallt gegen die Schnur - obwohl: das bringt nicht soviel Zug).
      Ulf aka delta-t liebste Kites: BeamerII 2.5; Topas 3.0; Amazing, Genesis Serie, Eternity std, Rev 1.5B std, midvtd, vtd , revopolo UL uuund:
      Master Husky!

      Der Topas 3.0 Thread

      Danke Jörg,

      dann werde ich mir vorsichtshalber wohl doch noch eine stärkere Leine dazu kaufen. ;)
      Mit den Impulsbelastungen, das ist natürlich so ne Sache.
      Also hatte ich Dusel, dass mit die Impulse bislang immer nur nach vorne gezogen haben und die Schnüre heil blieben.

      @Delta-T
      Das mit den Möwen ist auch nicht so ohne.
      Hatte kürzlich eine kleine Karambolage zwischen Torero und Möwe, die meinen Torero angreifen wollte.
      Der Torero blieb schadlos, die Möwe hat mächtig aufgeschrien, ein Paar Federn verloren und ist dann schnell weiter geflogen, möglichst weit weg vom Torero. ;)
      Gruß Michael

      Ein paar meiner Zweileinereigenbauten
      Einige meiner Vierleinereigenbauten


      Verkaufe: Spacekites Wega (schwarz-weiß-rot)