OVER vented

      ...heute, nach dreitägiger Bauzeit, ist er fertig geworden :D

      - Drachen Bild nicht mehr verfügbar -

      - Drachen Bild nicht mehr verfügbar -

      ... und hier mit der Familie...

      - Drachen Bild nicht mehr verfügbar -

      Meine drei Over : Der gelbe UL (links), der orange STD (mitte) und der rote VTD (rechts).

      Der Vented hat eine variable Ventilierung, wie seine spanischen Vorbilder. Das Rote Feld wurde durch Gaze ersetzt. Er war zwar heute bei ca. 11 km/h in der Luft aber nur mit etwas (mehr :-O) Laufarbeit.
      Viele Grüße aus Bramsche (Osnabrück)
      Markus
      Hallo liebe Over-Gemeinde!

      So ein Zufall .... auch ich habe vor zwei Wochen meinen Vented fertiggestellt :D

      Ich habe von einem sehr netten Drachenfreund einen defekten Over günstig bekommen und diesen dann entsprechend umgebaut:
      - Drachen Bild nicht mehr verfügbar -
      Ich wollte gerne beim Einsatz flexibel bleiben und habe aus den rausgetrennten Paneelen eine Abdeckung der Gaze-Flächen gemacht, die ich mittels Klett fixieren kann.
      - Drachen Bild nicht mehr verfügbar -
      Ich habe beim Fliegen im direkten Vergleich bei Sahnewind um die 2 Bft. geschlossen keine Unterschiede festgestellt. Somit ist er gleich dem Std.
      Bei etwa 3 Bft. habe ich dann mal aufgemacht und war begeistert, dass sich auch hier die Flugcharakteristik nicht änderte. Der (zwar nur geringe) höhere Druck wurde schön absorbiert und Böen wurden angenehm ausgeglichen.
      - Drachen Bild nicht mehr verfügbar -
      Am Gestänge habe ich gegenüber dem Std. erst mal nichts verändert. Ich habe aber auch nicht vor, den Over bei 5 Bft. rumzuprügeln, sondern er sollte sich eher vielleicht noch bei 4 Bft. anfühlen, als würde ich ihn bei 3 Bft. fliegen. ;)

      Was ich sonst gemacht habe, ist der Umbau von 2006 auf 2007. D.h. ich habe den Kielwaagepunkt nach unten versetzt und die Stand-Offs gekürzt. Zudem habe ich statt dem Seriengewicht ein 12-Gramm-Röhrchen direkt am Kielende montiert...
      Die Flugeigenschaften kommen mir nun noch mehr entgegen als bei meinem Std.Over, den ich sicherlich auch noch umbauen werde :L
      Der Over liegt nun etwas tiefer und wesentlich stabiler im Backflip und löst meinem Empfinden nach insgesamt leichter aus - ich kann es nun empfehlen!! :thumbup:

      Ach so ... die Bestabung des UL würde mich auch interessieren ... ;)
      - Editiert von Breezer am 22.10.2007, 10:36 -
      Ciao
      Ingo

      Ruhrpottkiter
      [hr]
      Kite-Knights
      [center]Meine Homepage
      @ Breezer,
      echt schick in orange :thumbup: :thumbup:

      Hast du den schwarzen Streifen eingenäht oder ist der zusätzlich abnehmbar?

      Ich bin schon auf den Testflug meines Over vented gespannt! =O =O =O

      @ Stegmich, Peterlustig und .... (all)

      Die Bestabung ist der derzeit noch die des Standard, mit der Ausnahme dass im Kielstab ein 4mm Exel-Rohr eingeschoben wurde und die Verbinder der UQS an der LK ca. 2cm nach unten gerutscht sind (damit auch der Anknüpfpunkt des unteren Waagschenkels). Je nach Flugeigenschaften plane ich jedoch die LK und UQS aus SS P300 zu machen (nix gut Deutsch...). Derzeit kann ich das obere Feld mittels Dacron-Streifen, der in eine Tasche geschoben wird schließen (geschlossen:Bilder erster Post).
      Seit gestern plane ich jedoch auch das untere Feld zusätzlich mittels Klettband & ausgeschnittener Paneele variabel zu gestallten.(Ist aber noch in der Planung).

      Als Internet-DAU, versuche ich mich gerade bei Picasa anzumelden, falls ich dies schaffen sollte :D :D , stelle ich mal ein paar mehr Bilder der verschieden Bauphasen ins Netz.

      Vorab hier mal ein Bild von der Rückseite mit der Tasche, bevor ich das Paneel herausgeschnitten habe.


      - Drachen Bild nicht mehr verfügbar -


      PS: Bestabung meines Over UL bei [URL=http://www.drachen.de/ltopic,1173,0,asc,240.html]drachen.de[/URL] oder unter Eolo Over tuning
      Viele Grüße aus Bramsche (Osnabrück)
      Markus
      ... so habe nun heute meinen Over zum ersten Mal geflogen bei 17- 40 km/h. Machte natürlich viel weniger Druck :D ...

      ...ne, bis jetzt nur so viel: Backflip-Lage stabil & gut; Fade; naja, ich denke, da muss noch etwas mehr Gewicht in den PoPo!

      Heute sind mir gelungen: Axel, Halfaxel; Lazy Susan, Backspin (soweit ich ihn kann)...

      ...ich habe es nun endlich auch geschafft die Bilder von Bau meines Vented ins Netzt zu stellen:

      Bau meines Vented

      Fortsetzung folgt...

      Meine Vorlage für den Vented war unter anderem :D 8-) dieses Video
      des ersten Vented vom Team Xaloc mit variabler Ventilation.
      - Editiert von MaPe am 23.10.2007, 21:33 -
      Viele Grüße aus Bramsche (Osnabrück)
      Markus