Wind

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Wind ist meistens eine horizontale Bewegung der Luft. Durch Hindernisse am Boden (Gebirge, Hochhäuser) ist auch eine vertikale (Aufwind) oder schräg auf- bzw.
    abwärts gerichtete (Berg- und Talwind, Fallwind) Bewegung möglich.

    Wind entsteht als Ausgleichsströmung zwischen Hoch- und Tiefdruckgebieten.

    Bezeichnet wird der Wind häufig nach der Richtung, aus der er kommt, z.B. NW für Nord-West.

    3.301 mal gelesen