Flügelspitze

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Die Flügelspitze (Wingtip), ist das meist spitz zu laufende Ende eines deltaförmigen Stabdrachens. An dieser Stelle tritt meist der Leitkantenstab aus der Tasche heraus und das Segel wird dort abgespannt.
    Viele Trickflieger haben einen enormen Respekt vor diesem kleinen Stückchen Drachen, ist es doch Schuld an so manchem "vom Himmel getaummel" weil sich die Flugleinen zum x-ten Male daran verfangen haben. Von Flügelspitze zu Flügelspitze verläuft die eventuelle Bowline. In der normalen Position steht der Drachen beim Start auf den beiden Flügelspitzen.

    688 mal gelesen