Drachenladen

Weitergeleitet von „Händler“

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Fachgeschäfte für Drachen empfehlen sich als kompetente Partner für alle Wünsche rund um den Drachen.
    In Fachgeschäften erhält man vor allem als Anfänger wichtige Instruktionen und Hinweise für die sichere Ausübung des Sports.

    Verkaufsstellen für Drachen werden umgangssprachlich auch Drachenladen genannt. Online-Shops werden eher Drachenhändler oder neumodisch auch "Dealer" genannt. Da fast jeder, nach einigen Drachenkäufen seinen persönlichen Stammladen gefunden hat, wird dies dann oft so formuliert "Mein Drachenhändler hat....". Beliebt in sozialen Netzwerken und Online Foren auch die Nennung sowie Verlinkung seines persönlichen Drachenhändlers in Signaturen.

    Mit ca. 70 Ladenlokalen und / oder Online Shops ist der Markt an Drachenhändlern in Deutschland heute recht überschaubar. Da viele vom reinen Abverkauf von Lenkdrachen und Zubehör kein tragfähiges Geschäftskonzept (mehr) entwickeln können und in den letzten Jahren eine Monopolisierung zu wenigen großen Händlern Einzug gehalten hat, gehen viele Händler dazu über weitere Dienste wie z.B. Schulungen und Workshops anzubieten. Verbreitet ist auch ein erweitertes Angebot, welches sich nicht ausschließlich auf Drachen bezieht, sondern weitere Sportarten und Freizeitartikel mit einbezieht.

    Ausschließliche Ladenlokale für Drachen und Zubehör sind nach einer Hochzeit in den 90er Jahren mittlerweile nur noch einige wenige anzutreffen. Besonders in Küstennähe an Urlaubsorten und ausgewiesenen Drachen-Spots sind Ladenlokale hingegen noch durchaus üblich, wenngleich auch hier ein hoher wirtschaftlicher Druck zu spüren ist. Das Angebot umfasst dort sowohl günstige Ware für den Impulsivkauf, als auch hochwertige und hochpreisige Artikel sowie Zubehör und Ersatzteile.

    In Newsgroups und Online Foren wird immer wieder auf die Notwendigkeit des stationären Fachhandels verwiesen, um Einsteigern eine bestmögliche Erstberatung zu ermöglichen, da dies durch eine in den Foren stattfindende "Online Beratung" nur unzureichend möglich ist. Dies ist insbesondere deshalb von Bedeutung, da der Sport besonders für unbedarfte Anfänger mit dem falschen Artikel schnell bis zu lebensgefährliche Gefahren beinhalten kann, wenn für die eigene Person die falsche Drachengröße in Kombination mit einer "falschen" Windstärke oder Böenproblematik vor allem im Binnenland gewählt wurde. In der Praxis ist die Nachfrage nach einer Beratung im Fachhandel jedoch insgesamt rückläufig, was auch an dem breiten Angebot alternativer Informationsquellen, nicht zuletzt dem Drachenforum selbst, liegt.

    4.957 mal gelesen