Ein neuer Hersteller mit neuem Depowerkite: Little Cloud mit Pelican


    Depowerkites & Handlekites - Hier dreht es sich um Kites für den direkten Tractioneinsatz egal ob zu Land oder zu Wasser.

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

      Ein neuer Hersteller mit neuem Depowerkite: Little Cloud mit Pelican


      (Foto von littlecloud.fr)


      Hallo,

      aus Frankreich kommen neue Depowerschirme.
      Hersteller ist der kleine Gleitschirmproduzent "Little Cloud". Die Marke gehört Tom Bourdeau,
      der auch schon für Ozone und HQ Kites entworfen hat. Da lag es natürlich nahe, dass er eine eigene Kiteserie entwirft.
      Die "Pelican" sind Foilkites, die sowohl als Closed Cell-, wie auch als Open Cell-Kite genutzt werden können, man kann sie tatsächlich recht einfach umbauen.

      Seit heute sind die Schirme auch auf der Homepage zu sehen, inklusive einiger Daten:
      littlecloud.fr/product-range/pelican/

      Zur Little Cloud-Crew gehört auch der recht bekannte Fotograf und Filmer Pascal Boulgakoff, der auch schon einige Fotos von den Schirmen bei Facebug gepostet hat. Ich suche mal Bilder vom Umbau "Open <-> Closed".
      Grüsse aus dem Bergischen,
      Heiko
      Drachenfliegen ist wieder im Aufwind!


      Re: Ein neuer Hersteller mit neuem Depowerkite: Little Cloud mit Pelican

      Die haben wir in freier Wildbahn am letzten Tag des Jahres in Ijmuiden ausgiebig bewundern können.

      Eine Gruppe Locals hatte die in allen Größen mit.

      7 & 10 sind schon sehr "Barbie Girl" Farbig. Das muss man echt mögen. Nicht sicher ob eine breite Masse mit nem fliegenden Candy unterwegs sein möchten :)

      Die Gruppe hatte auch Gleitschirme von Little Cloud mit und vergnügte sich mit Dünensegeln und Soaring - die Dinger hatten die gleichen, gewagten Farben.

      Flugbild der Pelicans sah sehr unaufgeregt und stabil aus. Das Kappenprofil ist recht flach, Drehgeschwindigkeit echt fix.

      Da man auch den optischen Direktvergleich zu den Gleitschirmen hatte konnte man die Herkunft / Verwandtschaft der Pelican Schirme mit den Gleitschirmen mehr als deutlich sehen - vor allem auch weil ein Mädel mit einem Gleitschirm auf dem ATB lustiges Downwindballern betrieb :) Bis auf die Waage hätte der Gleitschirm auch ein Pelican sein können.

      Schöne Dinger, aber es wird Sonderfarben brauchen um hier größeres Interesse zu wecken
      92,5qm Mattenzeugs (jetzt is aber gut)


      MBS Comp95

      Re: Ein neuer Hersteller mit neuem Depowerkite: Little Cloud mit Pelican

      Was du da erzählst, sieht ungefähr so aus, allerdings ohne den Kite, nur mit Gleitschirmen:



      Viel interessanter, es gibt ein Video-Manual:



      Hier sieht man auch, wie simpel der Wechsel zwischen Open- und Closedcell funktioniert.

      Ich mag die Farben... :)
      Grüsse aus dem Bergischen,
      Heiko
      Drachenfliegen ist wieder im Aufwind!


      Re: Ein neuer Hersteller mit neuem Depowerkite: Little Cloud mit Pelican

      Closed Cell hält die Luft im Inneren für eine längere Zeit, selbst wenn der Kite nicht fliegt. in Parkposition z.B. fällt das Profil nicht zusammen, bei Open Cell Modus entlüftet der Kite schneller.
      Je nach Gegebenheit hat das jeweilig genutzte System seine Vor, jedoch auch seine Nachteile.
      Gruß Sören

      Drachen vom Wupperufer
      Nicht der Wind, sondern das Segel bestimmt die Richtung.Oder doch ich?

      Re: Ein neuer Hersteller mit neuem Depowerkite: Little Cloud mit Pelican

      Der Unterschied ist mir schon klar. Aber eine Situation in der ich mir gedacht habe "jetzt den gleichen Kite nur eben als open" hatte ich bis jetzt noch nie... Zumal der Einlass, so wie es aussieht, immer mit einer Gaze geschützt ist.
      --------------------------------------------
      Trainer bei KiteFlyHigh

      Re: Ein neuer Hersteller mit neuem Depowerkite: Little Cloud mit Pelican

      Ja, da ist schon was dran, seit die Depowerschirme so gut geworden sind.
      Normal ist Open Cell schneller befüllt. Gut im Lowend (so 3-5kn). Es sei denn die Closed Cell hat ein sehr leichtes Gleitschirmtuch oder ist schon befüllt.
      Bei richtig Hackwind um 30 kn flieg ich bisher gerne kleine Open-celler : Die sind schneller gelandet und gesichert. Vielleicht deswegen die Option?
      Gruß Sören

      Drachen vom Wupperufer
      Nicht der Wind, sondern das Segel bestimmt die Richtung.Oder doch ich?

      Re: Ein neuer Hersteller mit neuem Depowerkite: Little Cloud mit Pelican

      Stimmt, da war was vor meiner Peak ^^ Bin mal gespannt was man von den Kite noch hört....
      --------------------------------------------
      Trainer bei KiteFlyHigh

      Re: Ein neuer Hersteller mit neuem Depowerkite: Little Cloud mit Pelican

      jo, das "falsch" herum bei der Infinity 3.0 ist schon gewöhnungsbedürftig, jetzt hier grau/dunkelgrau. wer viel wechselt muss immer hellwach sein sonst fühlt sich das schnell an wie Radfahren mit Händen über Kreuz
      92,5qm Mattenzeugs (jetzt is aber gut)


      MBS Comp95