S-Kite Segel-Aktion: Infos zum Fertig-Bau


    Reparatur/Baumaterial - Ersatzstangen, fehlende Kleinteile, gerissene Segel, Waagemaße - alles was den original-Zustand wieder herstellt

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

      Re: S-Kite Segel-Aktion: Infos zum Fertig-Bau

      Da bin wohl raus. Spare nun auf ein Phantere 2 unterm Weihnachsbaum!
      Drachenbestand 1 2017: Wilde Hilde Blau und Pimped Hilde, Wilder Willy, Tauros, Balor 160, Balor 270, Subutexx 220, Truxxal 170 cz, Fusion 190, N Finity 0.4, Uro 65, Lycos 1.6, Tiger 2 Spi, Elliot hurricane Classic, S Kite GSI. Lycos Comp Ps. Phantere 2 Std Black/Red, Hot Stripe. Trinity Race 145.Im Zulauf: Level One Razorback, Wilde Hilde, Fusion 170 Subbutex 220 im Verkauf!

      Re: S-Kite Segel-Aktion: Infos zum Fertig-Bau

      Freunde - alle Segel sind in gute Hände gekommen.
      Auch das letzte 300er hat einen würdigen Besitzer gefunden.

      Ein 7.8er ist bei mir und "vorbestellt" als Weihnachtsgeschenk.
      Wenn das nicht klappt... tja.. dann werde ich wohl im Winter basteln müssen... :) :)

      Sollte es irgendwas noch geben mit "Nachschub" welcher Art auch immer - ich werde berichten und euch informieren.

      Alles in allem hat die ganze Aktion wunderbar geklappt und hoffentlich allen Spaß gemacht.
      Vielleicht haben wir ja mal in Renesse ein GSI Treffen oder so und können vergleichen, was wer wie daraus gemacht hat. :square:
      >>Erwarte bitte nicht, dass sich jemand mehr Zeit für eine Antwort nimmt als Du für die Frage!<<

      Life is not measured by the number of breaths we take, but by the moments that take our breath away.

      Re: S-Kite Segel-Aktion: Infos zum Fertig-Bau

      Der 300er ist nun auch fertig und hatte gestern einen kurzen Jungfernflug bei Leichtwind.

      Zuerst 2. Knoten noch etwas schwammig. Auf dem 3. dann schon wie eigentlich nach dem 240er erwartet.
      Bisschen gediegener als dieser, verliert aber auch weniger die Strömung bei ganz engen Spins. Dafür schon sehr gut Grunddruck und bei Böen zeigt er das er richtig ziehen will.

      Ein Problem hab ich allerdings, die Linke Schleppkante(vermute ich) brummt in Linkskurven ziemlich heftig. Rechts rum flüsterleise.

      LK stärker zuziehen hat im ersten Versuch nichts gebracht.
      Saumschnur zu locker? Wobei es doch dann auf beiden Seiten brummen müsste, die ist ja rutschend gelagert in der Mittelnocke!?
      Standoffs anderst stellen? Hab sie so eingestellt das sie auf max. Spannung sind.
      UQS zu kurz? Die sitzt mit ihren 113,5cm schon recht locker im Mittelkreuz und hüpft ohne Standoffs auch mal raus...

      Die Maße für die LK stimmen nicht ganz hier im Thread. Bei 190 muss man bis zur Öffnung zuziehen um Spannung auf die Stange zu bekommen daher lieber 193-195cm lang machen.



      Wenn das Brummen im griff ist häng ich die beiden zusammen. Koppelleinen hatte ich schon dabei aber mich nich getraut solang der 300er nicht einwandfrei läuft. ;(

      Grüße
      Dominic

      Re: S-Kite Segel-Aktion: Infos zum Fertig-Bau

      Hab den Fehler mittlerweile gefunden, Saumschnur war zu locker, 1mal mehr um die Endnocke gewickelt ist ruhe.

      Hatte heute das Gespann das erste mal in der Luft. Aubacke, da muss ich nochmal extra frühstücken gehen, nach 5min war ich bedient :thumbsup:

      Der hintere is noch etwas zappelig, vermutlich Koppelleinen zu kurz. Hab 150% LK und nicht Spannweite als Länge genommen.... :cursing:

      Auch nen kurzes Video davon gemacht.


      Video

      Grüße Dominic

      Re: S-Kite Segel-Aktion: Infos zum Fertig-Bau

      150 % Leitkante ist normalerweise richtig.. Vielleicht kannst du den Hinteren durch die Tampen etwas steiler noch stellen. Aber schon klasse die Teile!!!
      >>Erwarte bitte nicht, dass sich jemand mehr Zeit für eine Antwort nimmt als Du für die Frage!<<

      Life is not measured by the number of breaths we take, but by the moments that take our breath away.

      Re: S-Kite Segel-Aktion: Infos zum Fertig-Bau

      Ja kann über den oberen Tampen noch verstellen.
      Zum Testflug war der 240er auf dem 2. Knoten (da fliegt er solo noch ziemlich zahm)
      Der 300er war auf dem 3., etwas steiler.
      Den vorderen auf dem 3. dürfte die Sache ohnehin beschleunigen, aber da warn die Körner alle für heute ;(

      Gemufft hab ich oben an der Spitze bei 165cm + 25cm, die Muffe verschwindet gerade eben im Ausschnitt. Ich dachte mir, oben über dem Spreizverbinder sind die Kräfte geringer als am Leitkantenende.
      Mit Glasfasertape einmal umwickelt das die Muffe sehr stram sitzt.
      Aber wie oben geschrieben sollte die LK paar cm länger sein damit man besser Abspannen kann. Bei 28cm oben wird das dann schon sehr knapp mit dem Platz für den Spreizverbinder.

      Achja mein 300er ist nur um's Mittelkreuz, Kiel und uQS aufgefüttert, mal schauen ob es auf Dauer hält.

      Gruß
      Dominic

      Re: S-Kite Segel-Aktion: Infos zum Fertig-Bau

      Mal diesen Thread wieder ausgraben:
      Nach einiger Verzögerung ist mein 300er Segel auch endlich flugbereit.



      Hoffentlich ist demnächst mal passender Wind zum einfliegen...

      Re: S-Kite Segel-Aktion: Infos zum Fertig-Bau

      ...und heute direkt Wind. Also das Ding eingepackt und los, ein Plätzchen suchen mit Wind und ohne Matsch, weil das Auto nicht da war und die übliche Wiese so nicht in Frage kam. Gelandet bin ich auf nem Feldweg auf einem Hügel mit matschigen Feldern drumherum. Da wollte er aus dem Köcher. Wind war 10-15 km/h, also hab ich ihn rausgelassen. 40m Leinen dran und wie ich grade anziehen will denke ich so: Der Wind hat ein bisschen zugelegt. Egal, gezogen. Mein erster Gedanke war: wie gut der startet! Der zweite Gedanke war: der Feldweg hat gleich ne dritte Furche! Der wollte mich übers Feld prügeln. Zum Glück war er dann durch die Powerzone und stand grinsend über mir. Manchmal wackelte er leicht hin und her als wollte er sagen: Zieh doch mal an einer Leine. Ohne Arschleder, ohne mich, dachte ich. Nur, wie kommt der wieder runter? Außerhalb der Powerzone war der 300er gut zu fliegen, wenn auch mit ordentlich Dampf. Zwischendurch hat er mich fast hochgehoben. Also nach kurzer Zeit am Windfensterrand runtergelassen und mit ner Zweipunktlandung den quer verlaufenden Feldweg getroffen. Wir habens beide unbeschadet überstanden. Der Windmaster sagte dann 20 km/h. Böen bis 25 km/h. Ein beeindruckender Kite der sicher noch lange Spass macht. Flog auf Anhieb super und ich wüsste nicht was ich noch feintunen soll... Danke an @Schmendrick für die Segelvermittlung.

      Re: S-Kite Segel-Aktion: Infos zum Fertig-Bau

      So liebe S-Kite Fangemeinde. Heute darf auch ich mal was über den Fertigbau eines Segels berichten.

      Als ich das letzte 7.8er Segel ergattert habe, kam mir direkt ein Workshop für meine Mitarbeiter in den Sinn. Mal weg vom Computer und ran an die Werkbank.

      Ein kompetenter Workshopleiter war mit Jörg nasenbär0815 schnell gefunden. Ohne Hilfe hätte ich mir das nicht zugetraut.

      Noch schnell diverse Tipps und Tricks eingesammelt, ein paar Originalstangen von Großmeister Knicki abgeholt und los gings.

      Nun liegen 1,5 Tage Workshop hinter uns und ich muss sagen, dass mich das Ergebnis echt begeistert.

      Die Mitarbeiter hatten Spaß und ich hab eine wunderschöne Deko für mein Büro :) Er darf hinter mir an der Wand lehnen und einfach erstmal gut aussehen.
      Aber nur bis zum ersten Flug, vor dem ich echt Respekt habe. Werde mir wohl noch einen Helm und diverse Protektoren zulegen müssen.

      Dank an alle Beteiligten, die zahlreichen Tippgeber und an den motivierenden Workshopleiter Jörg.

      Mit euch würde ich jederzeit wieder an die Werkbank schreiten!

      Hier noch ein paar Impressionen:

      Re: S-Kite Segel-Aktion: Infos zum Fertig-Bau

      Großartig! Ein wirklich sehr schöner 7.8! Ich gratuliere Euch zu der tollen Aktion.

      Aber, einen Helm und Protektoren brauchst Du nicht. Flieg ihn bei konstantem Wind zwischen 4 und 8 km/h, dann wird es zwar anstrengendes, aber noch recht entspanntes Schönfliegen. Darüber wirst Du zumindest ein Arschleder benötigen ;)
      Bisher geschrottet
      Leitkanten: 44, UQS 14, OQS 4, Kiel 15, Segel 5, Waage 6, Leinen 15, MK 3

      Verkaufe
      Atrax 0.65
      Leponex 135 Reflex

      Avatar
      Scalpel Standard von Andre Eibel

      Re: S-Kite Segel-Aktion: Infos zum Fertig-Bau

      @RoboX ... Top Aktion!! Wenn Du jetzt noch mit allen Mitarbeitern mal zum Fliegen willst - kann mit diversen Matten und ein paar Hände aushelfen!
      >>Erwarte bitte nicht, dass sich jemand mehr Zeit für eine Antwort nimmt als Du für die Frage!<<

      Life is not measured by the number of breaths we take, but by the moments that take our breath away.

      Re: S-Kite Segel-Aktion: Infos zum Fertig-Bau

      Heute dürfte der Wind passen für den Vogel!
      Bisher geschrottet
      Leitkanten: 44, UQS 14, OQS 4, Kiel 15, Segel 5, Waage 6, Leinen 15, MK 3

      Verkaufe
      Atrax 0.65
      Leponex 135 Reflex

      Avatar
      Scalpel Standard von Andre Eibel

      Re: S-Kite Segel-Aktion: Infos zum Fertig-Bau

      Ich trau mich nicht :)

      Nein. Der Tag ist einfach schon verplant. Aber wenn der Wind so bleibt, wird es in den nächsten Tagen soweit sein. Werde berichten.

      Re: S-Kite Segel-Aktion: Infos zum Fertig-Bau

      Neu

      Dieses wunderschöne 3.1erSegel hab ich zwar aus der Börse, aber ist glaube ich auch aus der Segelaktion und wartet nun auf seine Erstflug.
      Waage ist schon geknüppert aber noch nicht montiert.

      Flugbericht folgt wenn ich's überlebe :thumbsup:

      Re: S-Kite Segel-Aktion: Infos zum Fertig-Bau

      Neu

      @Dominic_129 : Das ist ein toller Drachen !
      Ich bin vor kurzem noch bei um die 2 Bft. den 3.1 von @RoboX geflogen.
      Ich fliege aus gesundheitlichen Gründen nichts mehr, was mir nicht gut tut ... und ich kann
      Moonrakers Aussage nur unterstützen: Bleibst Du in diesem Windbereich, ist das ein
      ganz toller Flieger: Stabil, für die Größe nicht langsam, schöner Grunddruck (natürlich), drehfreudig.
      Ich hoffe, mir bleibt auch mal irgendwann einer zwischen den Fingern hängen.

      Gruß, Jörg