Skyshark - Nitro Lite


    Reparatur/Baumaterial - Ersatzstangen, fehlende Kleinteile, gerissene Segel, Waagemaße - alles was den original-Zustand wieder herstellt

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

      Re: Skyshark - Nitro Lite

      Ist dir der André babic überhaupt ein Begriff,indoor Mitte Ende der 90er
      Grüße vom Niederrhein
      Achim

      Kites: El Macho , E-Motion , JJF UL (ehem. Std.) , Carat , Innerspace Nachbau , Zebra Z1 2,5- 6,5-8,0 , Peter Lynn C-Quad 8,5

      Re: Skyshark - Nitro Lite

      ModHinweis
      Ich blicke hier zwar garnicht durch, aber Matthias' versehentlich gelöschten Beitrag habe ich mal zurückgeholt.
      Grüsse aus dem Bergischen,
      Heiko
      Drachenfliegen ist wieder im Aufwind!


      Re: Skyshark - Nitro Lite

      Schon jut ,ich versuch mal zu erklären.
      Mein lentus muss keine flic flacs ,cometen und wie SE alle heißen Tricks können weil ich SE auch nich kann.
      Mir gehts darum die Tricks die ich beherrsche bei wind bis anfang 3 bft schön auszuführen, Fläche Axel. Backflip fade sowas ist meine Welt .
      Darum mein Verweis auf André babic der Indoor einen ruhigen, sanften flugstil hatte oder noch hat .
      Wer auch immer mir einreden will , ich solle mich über trickkites besser informieren der soll erst mal aufmerksam lesen und dann los brüllen.
      Grüße vom Niederrhein
      Achim

      Kites: El Macho , E-Motion , JJF UL (ehem. Std.) , Carat , Innerspace Nachbau , Zebra Z1 2,5- 6,5-8,0 , Peter Lynn C-Quad 8,5

      Re: Skyshark - Nitro Lite

      ging doch eigendlich nur darum, ob in Trickkites eher konisches oder zylindrisches Gestänge verbaut ist und nicht um Flugstile oder hab ich was falsch verstanden?
      (Mein Lentus std.comp. hat übrigens konisches Gestänge und ich plege einen gemütlichen Trickstil und Comet kann ich nicht)
      Viele Grüße aus Lüneburg,

      Thorsten

      Re: Skyshark - Nitro Lite

      Sorry Achim eben erst gelesen. Ich kann Dir nicht helfen merke ich. Denke einfach mal testen dann und evtl. kannst Du dann Deine Erfahrungen hier mitteilen.

      Wünsche Dir aber viel Erfolg bei Deinem Bauprojekt.
      “Racing is life. Anything before or after is just waiting.” ... Steve McQueen

      Life is good! :-)


      JA - auch wenn es im Profil anders steht: Im Forum seit Anfang 2003!

      Re: Skyshark - Nitro Lite

      MP3 schrieb:

      ging doch eigendlich nur darum, ob in Trickkites eher konisches oder zylindrisches Gestänge verbaut ist und nicht um Flugstile oder hab ich was falsch verstanden?
      (Mein Lentus std.comp. hat übrigens konisches Gestänge und ich plege einen gemütlichen Trickstil und Comet kann ich nicht)
      Es ging zu aller erst um die Nitro light.
      In einem anderen thread wurden dann die light von der Steifigkeit her mit g force UL verglichen, Gewicht passt ja auch bis auf ca 0,5 gr, also praktisch gleich.
      Dann bin ich durch Zufall auf pfeilschaefte von Aurel gestoßen.
      Aurel agil genauer.
      Spine 700. 11 gr
      Spine 600 12 gr
      Spine 500 13 gr.
      Da die pfeilschaefte ein besseres Dämpfungs verhalten haben sollen , dachte ich mir bestell SE und probiers einfach mal.
      Gruß aus Xanten Achim
      Grüße vom Niederrhein
      Achim

      Kites: El Macho , E-Motion , JJF UL (ehem. Std.) , Carat , Innerspace Nachbau , Zebra Z1 2,5- 6,5-8,0 , Peter Lynn C-Quad 8,5

      Re: Skyshark - Nitro Lite

      Mark O2 schrieb:

      Sorry Achim eben erst gelesen. Ich kann Dir nicht helfen merke ich. Denke einfach mal testen dann und evtl. kannst Du dann Deine Erfahrungen hier mitteilen.

      Wünsche Dir aber viel Erfolg bei Deinem Bauprojekt.
      Danke dir für die guten wünsche, werd mich melden wenn ich SE geliefert wurden.
      Dann erst mal nen biege test mit gewichten machen im Vergleich zu g force UL , p100 und p2x.
      Bin selber gespannt wie ein flitzebogen

      Gruß aus Xanten Achim
      Grüße vom Niederrhein
      Achim

      Kites: El Macho , E-Motion , JJF UL (ehem. Std.) , Carat , Innerspace Nachbau , Zebra Z1 2,5- 6,5-8,0 , Peter Lynn C-Quad 8,5

      Re: Skyshark - Nitro Lite

      Gibts was neues zu den nitro light? Sind die nun offiziell auf dem Markt und bleiben? Auf der skyshark Seite findet man nichts über die Stäbe. Hat die mal einer nun getestet? Ich überlege welche als untere Querspreize einzusetzen.
      So nen leichter Schlag auf den Kopf erhöht doch das Denkvermögen.

      Kleine Drachentasche: Hugo Freistil, Hugo Leichtstil
      Unknown
      Duke
      Revolution 1.5 B-Serie

      Re: Skyshark - Nitro Lite

      ich glaube ich kann den flugstil wunsch von achim nachvollziehen

      ohne mich mit dem lentus beschäftigt zu haben

      aber zu dem stil passt etwas im Fullsize bereich mit realtiv wenig spannweite, geringem bauch. Gern auch kurzer oberer QS und weicher oberer LK

      Da ich ab und zu ähnlich ticke und gerade an sowas tüftel wäre das mein tip.
      Welcher drachen das nun als bauplan wird kannst du auch nur raus testen oder fragen

      Gruß matze

      Re: Skyshark - Nitro Lite

      Also ich bestelle mir mal ein paar von den Skyshark Nitro light. Bin gespannt wie ein Flitzebogen. :)
      So nen leichter Schlag auf den Kopf erhöht doch das Denkvermögen.

      Kleine Drachentasche: Hugo Freistil, Hugo Leichtstil
      Unknown
      Duke
      Revolution 1.5 B-Serie

      Re: Skyshark - Nitro Lite

      Hab meinen lentus SUL wie folgt bestabt.
      Kiel und untere querspreize
      G force UL

      LK oben
      Aurel agil 600

      LK unten
      Aurel agil 500

      Oqs
      5mm CFk

      Wiegt knapp unter 200 Gramm.
      Windbereich von Hauch bis Anfang 4 bft.

      Ohne kielgewicht und 1cm kürzeren
      Standoffs klappt nu auch der backflip , turtels, Axel eben das was ich kann , kann er auch .

      Kann die Aurel agil nur empfehlen, nur schade das die g force UL kaum oder garnicht mehr zu kriegen sind.

      Gruß aus Xanten
      Achim
      Grüße vom Niederrhein
      Achim

      Kites: El Macho , E-Motion , JJF UL (ehem. Std.) , Carat , Innerspace Nachbau , Zebra Z1 2,5- 6,5-8,0 , Peter Lynn C-Quad 8,5

      Re: Skyshark - Nitro Lite

      Öhmm ...
      wollt Ihr nicht diese Dikussionen im Lentus Thread weiterführen?
      Das hat ja hier nun nichts mehr mit den Skyshark Nitro ul zu tun.

      Leider hat Grischa nicht mehr geschrieben wie seine Erfahrungen nun sind ...

      Würde mich nämlich auch sehr interessieren ...


      Viele Grüße, Jens
      "I started out with nothing and I still got most of it left ..."
      Seasick Steve

      SRV:
      Every time Stevie bought a guitar, the guitar was like, "Oh, Lord, please have mercy on my strings!" and Stevie's like, "Strings? I could play you without strings!"
      Stevie's strings never broke. All of them committed suicide cause they couldn't stand the abuse anymore.

      Re: Skyshark - Nitro Lite

      Sorry,kommt nich mehr vor.
      Gruß aus Xanten
      Achim
      Grüße vom Niederrhein
      Achim

      Kites: El Macho , E-Motion , JJF UL (ehem. Std.) , Carat , Innerspace Nachbau , Zebra Z1 2,5- 6,5-8,0 , Peter Lynn C-Quad 8,5

      Re: Skyshark - Nitro Lite

      Ja sry, ist untergegangen.

      Ich verwende die Stangen nun schon seit einigen Monaten erfolgreich in einer Kiste.

      Es ist super schwer abseits der Biegekurve und des Gewichtes objektive Aussagen über einen Stab zu machen. Direktes Wechseln bei gleichem Wind mit stoischem immer wiederholenden Tricksequenzen stellt die Grundlage... die menschlichen Wahrnehmungen sind dennoch recht subjektiv denke ich. Ich versuche es aber trotzdem...

      Ein schwerer Blue S war immer mein erster Gedanke (wobei dann doch irgendwie ganz anders), ein schnellerer PT3, ein besserer PT5?! oder auch ein leichter Gold S. IMO aber auf jeden Fall der bessere Nitro, denn das normale oder gar das Strong waren mir immer zu schwungmassig zu leblos.
      Der Lite (nicht light) ist ein toller Stab, man sollte immer nach dem Anwendungszweck gehen und bei mir funktioniert er super, bzw. bringt er Eigenschaften mit, die ich sehr mag... wenn sie (richtiges Setup/Einsatzgebiet vorausgesetzt) sich entfalten können.
      Irgendwie erinnert er mich auch ein klein wenig an Avia Gestänge = hält viel aus, spricht schnell an, geht schnell zurück.
      Leicht, zäh, reaktionsfreudig, dennoch nicht zu weich - ein Mix aus: 3BlueSPT-Gforce5PTUL-NitroSTDBlue... Es ist einfach ein eigener Stab, eben ein SSNitroLite

      Bei großen Kisten ist er sicher eine tolle LK - bei SULs dann ggf. auch als Spreize
      Bei Kites bis 2,30 die nicht auf Masse ausgelegt sind (leichter STD) auch gut als uQS

      als stark eingekürzte Spreize in STDs Unter 2,30 bestimmt auch für rumwerfkisten
      Wer einen lebendigen Stab sucht, der sich an großen Drachen früh verformt könnte auch mal experimentieren.

      Stangen sind einfach viel zu sehr vom Setup abhängig. Verbinder Posis, Waage, Länge der Stäbe, Verhältnis zum restlichen Gestänge, Belastung durch Standoffs und natürlich Shape machen so einen großen Unterschied, dass man Stangen sehr unterschiedliche einsetzen kann und sie sich demnach sogar bei annähernd klinischen Windbedingungen bei versierten Piloten komplett unterschiedlich anfühlen können.

      Meine Erfahrungen beziehen sich auf 2,3m SW STD Kites
      Alles andere sind Vermutungen und man wird nicht drum herum kommen vieles auszuprobieren, gegeneinander im Vergleich zu fliegen und zu versuchen objektiv zu bleiben - gerade wenn man sehr ähnliche Stangen testet.

      Ach ja, mir schien es so als wenn die Lite eine, für SS SEHR GERINGE Maßtoleranz aufwiesen - sprich sehr genau gefertigt wurden, egal ob Wicklungen, Wandstärken, oder daraus resultierenden Gewichtsunterschieden.
      Grischa - Mitarbeiter von Flying Colors

      Re: Skyshark - Nitro Lite

      Super. Meine sind bestellt. Hört sich genau nach dem an was ich für die UQS gebrauchen kann.
      So nen leichter Schlag auf den Kopf erhöht doch das Denkvermögen.

      Kleine Drachentasche: Hugo Freistil, Hugo Leichtstil
      Unknown
      Duke
      Revolution 1.5 B-Serie

      Re: Skyshark - Nitro Lite

      Stimmt, den gforce UL kriegt man ja kaum oder garnicht mehr.
      Nach über 15 Jahren hat skyshark nu nen vergleichbaren Stab zum UL.
      Gruß aus Xanten
      Achim
      Grüße vom Niederrhein
      Achim

      Kites: El Macho , E-Motion , JJF UL (ehem. Std.) , Carat , Innerspace Nachbau , Zebra Z1 2,5- 6,5-8,0 , Peter Lynn C-Quad 8,5

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von norki ()

      Re: Skyshark - Nitro Lite

      ...er ist eher vergleichbar mit dem G-Force SUL.
      Was noch zu erwähnen wäre ist, das man den Nitro Lite an der Dicken Seite kürzen kann, da er erst nach ca.30cm konisch wird.

      Ich hab meinen Fluid UL mit ihm kompl. bestabt und wer diesen Drachen kennt, weiß das es kein Kleiner ist. Aber wie Grischa schon
      im Vorfeld erwähnt hat, muss der Stab zum Drachen und Setup passen und beim Fluid funktioniert er 100%tig. :thumbsup:
      Desweiteren kann er (als uQs) ne mächtige Schippe Druck/Wind ab, bevor er bricht. Hatte die Situation, wo ich in eine Hackböe (35Km/h +)
      geraten bin, der Fluid sich wie eine Kugel verformte und es plötzlich knallte. Doch anstatt des Lite`s, hat es nur die SS 2PX Innenmuffe
      am Schnurkreuz zerrissen...puh Glück gehabt!

      Fazit: Geiler Stab mit einen super Preis Leistungsverhältnis! :thumbup:
      LG Thorsten aus Hollage/Osnabrück

      Trickpiloten in Deutschland

      Re: Skyshark - Nitro Lite

      Randnotiz: ICH hab ihn nie als GforceUL Vergleich/Alternative gesehen/bezeichnet.

      Ne Nicht-voll-Muffe hab ich auch schon damit zerlegt. Wenn man den Stab wirklich im extrem Bereich Nutzt sollte Vollmaterial zum Einsatz kommen.

      Ich glaub wir waren auch schon über 40kmh damit unterwegs - iloveit!
      Grischa - Mitarbeiter von Flying Colors

      Re: Skyshark - Nitro Lite

      Randnotiz
      Hab ich nie gesagt
      Grüße vom Niederrhein
      Achim

      Kites: El Macho , E-Motion , JJF UL (ehem. Std.) , Carat , Innerspace Nachbau , Zebra Z1 2,5- 6,5-8,0 , Peter Lynn C-Quad 8,5