Bezugsquelle Umlenkrollen für Kap Rig/Picavet

      Bezugsquelle Umlenkrollen für Kap Rig/Picavet

      Es handelt sich um ein- und zweischeibige Blöcke, die z.B. bei KDH zu bekommen sind. Such dort im Yacht-Katalog nach. Die Dinger sind aber nicht ganz billig.
      Grüße von der Mosel ... Kl.-Peter

      Laute Menschen hört man,leisen Menschen hört man zu.

      Bezugsquelle Umlenkrollen für Kap Rig/Picavet

      Ich habe die KDH-Blöcke im Modellbauladen in Braunschweig bestellt.
      Ich denke das Du sie in den meisten Modellbaugeschäften bekommen solltest bzw. bestellen kannst.
      Bei 4 1er-Blöcken und 2 2er-Blöcken mußt Du mit ca. 70 Euro rechnen.
      Viele Grüße
      Matthias

      Bezugsquelle Umlenkrollen für Kap Rig/Picavet

      Hiho!

      Schau mal da: http://www.shop.hp-modellyachten.de/

      Da bekommst du die gute Miniblocks aus dem Schiffsmodellbau. Ist im Schiffsmodellbau ein sehr bekannter Shop!

      Alles aus dem echten Yachtbedarf kannst du getrost einfach vergessen. Davon hab ich daheim auch noch genug rum liegen, weil ich dachte, da Geld sparen zu können. Die kleinsten Blöcke sind für unsere Verhältnisse noch immer riesig und schwer!

      Tschüss
      Tiggr (aka Marcus)

      Colorful Sky - Neues Design, neue Inhalte, auch mobil!

      Bezugsquelle Umlenkrollen für Kap Rig/Picavet

      Oder man nimmt eine kaputte Fahrradkette: 2 komplette Glieder, also 3 'Rollen'.
      Such mal nach 'Rig von Paulibernd'.
      Jeder Plan funktioniert. Bis man anfängt ihn umzusetzen. ;-)
      Grüße vom Südharz
      Tom

      Bezugsquelle Umlenkrollen für Kap Rig/Picavet

      airrider71 schrieb:

      Bei den Ringschrauben ist das Problem, je geringer das Gewicht, je schlechter Pendelt das Picavet aus.

      Bei geringem Gewicht kann man auf dünne glatte Waageleinen ausweichen.
      Die 30KP sind so glatt, die flutschen durch die Ringschrauben wie Zäpfchen [Zwinkern]

      Ich selbst habe nur Ringschrauben in meinen Rigs,
      die Rollen bringen meiner Meinung nur eins: weniger Geld im Beutel für sinnvolleres Equippment.
      Viele Eifelgrüße, Peter

      Bezugsquelle Umlenkrollen für Kap Rig/Picavet

      Hallo Phex,

      ich wollte Dir hier ein Bild einfügen, bin aber noch nicht vetraut mit der SW hier. Will sagen zu neu im Forum. Egal. Die Lösung von Hedgehopper sieht gut aus und wird preisgünstig und schnell zu einer funktionierenden Lösung führen. Mit der Waagenschnur und Ringschrauben habe ich ähnlich gute Erfahrungen gemacht, wie Skyware.

      Wenn Du, oder jemand in deinem Bekanntenkreis die Möglichkeit hat, eine Drehbank zu benutzen, dann kann man kleine Rollen auch gut selber bauen. Ist aufwendig, sind aber super. Eine Skizze mit Maßen könnte ich Dir als PDF anbieten. Schau mal auf meiner Homepage in der Navigation zum Thema Technik.

      Meiner Meinung nach braucht man die Rollenblöcke eh nur oben an der Leine, unten auf der RIG langen die Ringschrauben voll aus. Spart auch ne` Menge Euronen.

      Gruß Fotocody

      Bezugsquelle Umlenkrollen für Kap Rig/Picavet

      Hiho!

      Selberbau ist sicher eine Möglichkeit. Ich müsste mir nur erst einen passenden Radiusdrehmeisel basteln.

      Und ich seh es ganz anders als Peter: Ich stecke so viel Geld, Zeit und Liebe in das Hobby, da sehe ich nicht ein, nicht auch das beste zu verwenden. Lieber spare ich dann an anderer Stelle, die mir nicht so wichtig ist.

      Leider macht Piel Modellyachten aus Altersgründen dicht. Damit fällt die beste (und vielleicht einzige) Quelle für Pekabe-Produkte in Deutschland weg. Jetzt bleibt noch: Bestellen direkt beim Hersteller in Amerika.

      KDH ginge auch noch, aber im RC Network Forum haben Sie mir die Cap Maquettes Blöcke empfohlen. Kosten das selbe wie die von Pekabe, und gib es zum Beispiel bei stockmaritime.com in Hamburg.

      Ich hab mir mal ein Set bestellt, also 4 Blöcke stehend mit Schraubbefestigung und 2 Doppelblöcke (extra leicht). Ich halt euch auf dem Laufenden, wie die Dinger sind!

      Tschüss
      Tiggr (aka Marcus)

      Colorful Sky - Neues Design, neue Inhalte, auch mobil!

      Bezugsquelle Umlenkrollen für Kap Rig/Picavet

      Hiho!

      Bei mir sind gerade die Cap Marquettes Blöcke von Stockmaritime angekommen! Die Lieferung war sehr schnell! Die teilweise scharfen Kanten kann ich auch bestätigen, aber noch im aktzeptablen Rahmen. Die Blöcke kommen mir aber etwas schwerer vor, als die von Pekabe.

      Aber sie sehen auf alle Fälle viel stylisher aus!

      Bilder mache ich heute Abend!

      Tschüss
      Marcus (aka Tiggr)

      Colorful Sky - Neues Design, neue Inhalte, auch mobil!

      Bezugsquelle Umlenkrollen für Kap Rig/Picavet

      Hallo!

      Hmmm, also, angeblich passt da bis 2mm-Leine durch, und bei stockmaritime wird eine Bruchlast von 80kg angegeben! Du kannst Sie dir ja mal bei unserer nächsten KAP-Tour (ich weiß, erst im August, und dann hab ich ein paar Arbeitswochenenden vor mir) ansehen!

      Bei stockmaritime gibt es aber scheinbar auch noch die Pekabe-Blöcke! Ich hab im RC-Network nachgefragt gehabt, das ist der Thread zu Bezugsquellen dort: http://go.rodgauer-workshop.de/3us9l

      Tschüss
      Tiggr (aka Marcus)

      Colorful Sky - Neues Design, neue Inhalte, auch mobil!