Der "Schaut, was ich gebaut habe" Thread


    Umfragen / Sammelthreads - Bilder- und Themensammlungen, Umfragen

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

      Darf ich mich vorstellen? Der Schaut was ich gebaut habe Thread

      Hi liebe Leute,

      heute mal was neues. Ich möchte den ersten Schaut was ich gebaut habe Thread eröffnen.
      Dazu präsentiere ich euch heute meine letzten Eigenentwicklungen.
      Als Pate für diese Kites stand mir MarkO2 mit Rat und Tat zur Seite. :thumbup: :D

      Das erste Bild zeigt die Hell Wings. Eine nette Familie. Big Mamma Hell Wing im Hintergrund. In der Mitte Poppa Hell Wing und im Vordergrund der kleine MiniMe =O


      Das nächste Bild zeigt, dass mir meine Hell Wings selbst im Bett rumspucken!


      Zum Schluss noch meine neueste Entwicklung, die heute ihren Jungfernflug hatte :thumbup: :thumbup:
      Hell Wing 3.2 ...


      Ich hoffe die Bilder ham euch zugesagt. Vielleicht gibbet ja noch Kracks, die hier gerne ihre Kites vorstellen wollen? Dann immer rein damit!! 8-)
      Gruß Jan

      Darf ich vorstellen? Der Schaut was ich gebaut hab Thread

      gibbet die Bilder auch in kleiner? ;)
      Greetz

      Wissen ist Nacht!

      Eines der gefährlichsten Geräusche, die man machen kann, ist laut denken.

      Darf ich vorstellen? Der Schaut was ich gebaut hab Thread

      ich kann mal gucken. Hab seid diesem Monat ne 16000er Leitung....ich merke sowas nicht mehr....
      Gruß Jan

      Darf ich vorstellen? Der Schaut was ich gebaut hab Thread

      geht um die Bildgröße, nicht die Dateigröße
      Greetz

      Wissen ist Nacht!

      Eines der gefährlichsten Geräusche, die man machen kann, ist laut denken.

      Darf ich vorstellen? Der Schaut was ich gebaut hab Thread

      Sehr sehr cool geworden Jan! *RESPECT*!!! :thumbup: :thumbup: :thumbup: :)

      Wo bleibt der Flugbericht??! Video gemacht?

      windiger Gruß von Baltrum :)

      - PS: Das Kissen ist jetzt aber wohl der HAMMER :thumbup: =O

      Darf ich vorstellen? Der Schaut was ich gebaut hab Thread

      so Bildergaleriegröße fände klasse ( um die 600 Pixel in der längsten Länge), oder Thumbnails mit Link auf die großen Files

      Muss noch auf ein größeres Display sparen ;)

      Kites schauen schick aus, erzähl dochmal was über die Bestabung, Windbereich etc
      Greetz

      Wissen ist Nacht!

      Eines der gefährlichsten Geräusche, die man machen kann, ist laut denken.

      Darf ich vorstellen? Der Schaut was ich gebaut hab Thread

      Es kachelt hier im Moment, aber leider auch Regen :).

      Die Bilder in 640x480 Pixel Format passen einfach besser Jan.

      Ich finde separate Threads für die einzelnen Drachen besser, weil sowas kann ganz schnell sehr sehr groß werden und dann sind die User gezwungen ewig zu blättern bis sie die Info finden wo sie wollen, bzw. Drachen können in der Masse untergehen.

      Das Monster hat jetzt 3 m Spannweite (also von Segelende zu Segelende - nicht Stäbe) bekommen oder ist es durch die Stand-Offs etwas kleiner geworden (durchs aufspannen)?

      Darf ich vorstellen? Der Schaut was ich gebaut hab Thread

      Na dann mal los:

      Hell Wing MiniMe
      :
      der kleine hat eine Spannweite von 140cm ist komplett in 5mm Exel cruise mit durchgängiger UQS. Der braucht schon ne Schippe voll Wind um ordentlich zu flitzen. Ab 4bft gehts bei dem ordentlich los. Hatte ihn letztens an 35m Leinen. Leider waren es 70er Shantis....viel zu dick. Die haben ihn ein wenig eingebremst. Ist halt ein kleiner. Jedenfalls ist der um einiges Schneller an langen Leinen als mein Devil Wing 1.7 an kurzen... :)

      Mein Standard habe ich ja mit Mark entwickelt, der mir viele hilfreiche Tips zum Thema Eigenbau gegeben hat.
      Der Hell Wing hat eine SPW von knapp 200cm und geht für seine Größe sau schnell. Ich schätze zum Vergleich kann ich auch hier den DW heranziehen. PATT.
      Der Kite ist bestabt mit Exel cruise. OQS, UQS sowie der Kiel bestehen aus 8mm. Zur Verstärkung wurde er an allen neuralgischen Punkten mit 6er gefüttert. Das Segel besteht aus Chikara von Herrn Ryll und Ventex Strong von HQ. Dieser Kite ist mein liebstes Arbeitszier und wird eigentlich immer zuerst ausgepackt. Fliegen tut er ab 2bft und richtig Spass macht es ab 4-6bft. Zeitweise hab ich ihn auch schon bei 7bft geflogen....und er hats mitgemacht! Normalerweise mach ich immer die 110er Climax ran. Ab 5bft zieht er selbst die 140er glatt und mich am Boden hinterher =O
      Beiden Kites habe ich ein gewisses bockiges Verhalten angezüchtet, was unglaublich viel Spass macht. Leinen, selbst Fortgeschrittene kommen mit diesen Kites anfangs bestimmt nicht zurecht. Es ist ein Mix aus Widow und Devil Wing.

      Den 3.2er konnte ich heute so bei knapp 2-3bft testen. Die Waage muss noch ein wenig bearbeitet werden aber er fliegt an sich schon richtig gut. Nur sind alle meine Leinensets einfach zu kurz :O Ich schätze ich brauch hier noch eines mit minimum 40m Länge.
      Der Grunddruck ist schon enorm. Ich vergleich hier mal mit einem Graviton von KSF oder meinen beiden Energys. Bei 2-3bft baut der Hell Wing ungefähr soviel Druck auf, wie die Energys ab 30km/H. An sich ein narrensicheres Handling! Und sieht mal hammergeil aus in der Luft! Da ham selbst die Mattenflieger andächtig geschaut... ;)

      Ich denke, ich kann ganz zufrieden sein mit meinem Ergebnis und werde noch Videos nachreichen, wenn das Setting der Waage und der Standoffs optimal eingestellt ist!
      Gruß Jan

      Darf ich vorstellen? Der Schaut was ich gebaut hab Thread

      Original von Mark O 2
      Es kachelt hier im Moment, aber leider auch Regen :).

      Die Bilder in 640x480 Pixel Format passen einfach besser Jan.

      Ich finde separate Threads für die einzelnen Drachen besser, weil sowas kann ganz schnell sehr sehr groß werden und dann sind die User gezwungen ewig zu blättern bis sie die Info finden wo sie wollen, bzw. Drachen können in der Masse untergehen.

      Das Monster hat jetzt 3 m Spannweite (also von Segelende zu Segelende - nicht Stäbe) bekommen oder ist es durch die Stand-Offs etwas kleiner geworden (durchs aufspannen)?



      Na ungefähr 310cm Segellänge + 10cm Stäbchen.
      Ich probiers mit den Bildern, allerdings sehen diese bei geringer Auflösung sehr unscharf und grobpixelig aus. :thumbup:
      Gruß Jan

      Darf ich vorstellen? Der Schaut was ich gebaut hab Thread

      Hört sich sehr gut an! :-).

      Ich empfehle Dir auf jeden Fall 40-50 m Leinen.

      Das Fliegen an langen Leinen macht einfach bei den Powerteilen mehr Spaß finde ich. An kurzen Leinen bis sofort wieder aus der Powerzone und du kannst den Kite nicht richtig laufen lassen.

      Also lieber 50 m als 40 ;) UND nicht zu dick. Eine gute 140 kg Leine solltest Du mit Deinem Gewicht nicht knacken können.

      Der "Schaut, was ich gebaut habe" Thread

      @Jan:
      Schick, schick :thumbup: . Die Drachen sehen richtig klasse aus.
      Die Eigenentwicklung ist ja wohl auch ein ganzes Stück mehr Arbeit als der bloße Nachbau bekannter Drachen, wenn man nach einem Plan mit allen Maßen bauen kann. Von daher: Respekt :thumbup: .

      Mich würde die Entwicklung der Drachen interessieren. Du schreibst:

      Mein Standard habe ich ja mit Mark entwickelt, der mir viele hilfreiche Tips zum Thema Eigenbau gegeben hat.


      Hast du Prototypen gebaut oder hast du direkt die Drachen gebaut, wie sie auf den Bildern zu sehen sind?
      Also meine Frage ist: Flogen die Drachen direkt auf Anhieb, so dass nur noch Abstimmungen an der Waage und an den Spreizen und Standoffs vorgenommen werden mussten oder musstest du auch ein komplett neues Segel nähen, weil da anfangs etwas nicht funktionierte?

      Zum Kissen ist eigentlich nur zu bemerken: 8-) .

      P.S. Dein Link in der Signatur geht übrigens nicht.
      Der müsste von der Form http://www.drachenforum.net/forum/showprofil.php?id=Benutzer-ID&show=aboutpage" sein.
      Gruß, Marius.
      -> AboutPage
      Only after the last tree has been cut down, only after the last river has been poisoned, only after the last fish has been caught,
      only then will you find that money cannot be eaten.

      Der "Schaut, was ich gebaut habe" Thread

      Hi Marius,

      danke danke ;) Hast Recht mit der Arbeit. Da steckt vorallem viel Zeit hinter. Sich erst mal ein Design auszudenken, einen Segelshape, der gefällt. Da kann man schon derbe auf die Pupe fallen. Ich hatte wohl Glück mit dem Shape. :P Dann natürlich Kartonagepapier für die Skizze. Alles penibel berechnen. Schablonen ausschneiden. Stoff zurechtschneiden. Zusammennähen. Verstärkungen an Schwachpunkten aus Dacron hinterlegen. usw. Das ist und wird wohl immer ne heiden Arbeit sein. Allerdings machts auch ne Menge Spass, zumal man sich viele gute und nützliche Eigenschaften aneignet. Die Waage ist auch immer so ein heikles Thema. Da hieß es jetzt für mich probieren und testen. Ich bin heute mit nem Kumpel draußen gewesen und konnte meinen 3.2er nochmal ausgiebig testen. Hat wirklich viel Laune gebracht, bei 2-3bft an 140er Climax zu hängen und zu schwitzen :D
      Das testen ist aber auch bald abgeschlossen.
      Was die Prototypen angeht, hab ich nicht so starke Ambitionen und ein tiefes Portemonnaie, wie manch anderer Drachenbauer. Ich habe mich mit dem Shape begnügt und es ist was geiles dabei herausgekommen. Das hat bei allen auf Anhieb funktioniert. Natürlich muss hi und da mal ne Spreize/Latten verkürzt oder verlängert werden, die Verbinder vielleicht versetzt werden oder die Waage mal gekürzt oder verlängert, aber kein Problem...macht doch Spass!
      Insgesamt hab ich jetzt schon 7 Kites gebaut. Und alle sind mehr oder weniger sehr gelungen. Ich fliege sie alle sehr gerne. Nur hab ich dann das Problem, dass meine gekauften eher ein Taschendasein führen und seltener an die Luft kommen...
      Gruß Jan

      Der "Schaut, was ich gebaut habe" Thread

      Sehr schnieke das Design! :D Die beiden Ypsilon förmigen Streben, die vom Kielstab zu den LKs führen, haben die einen Sinn oder dienen die nur dem optischen Zweck?
      Gruß Jan

      Der "Schaut, was ich gebaut habe" Thread

      Die V-Spreader haben einen Zweck ;) Die profilieren das Segel im Bereich der Nase schön aus, ohne zusätzliche Stand-Offs oder Gummipfeil-Saugnäpfe ;)
      Greetz

      Wissen ist Nacht!

      Eines der gefährlichsten Geräusche, die man machen kann, ist laut denken.

      Der "Schaut, was ich gebaut habe" Thread

      Dann möchte ich auch einmal zeigen, was ich gebaut habe.

      Es ist jetzt nichts Besonderes wie die Eigenentwicklungen vorher. Ich kann nämlich keine Eigenentwicklung präsentieren, sondern "nur" einen Nachbau. Das ist mein erster Eigenbau. Aber man fängt ja klein an. Zu anderen Bau- und Entwicklungsprojekten kann man sich dann "hocharbeiten".

      Für mein erstes Eigenbauprojekt habe ich mir den Batkite ausgesucht, den ich nach der Bauanleitung von HQ nachgebaut habe.

      - Drachen Bild nicht mehr verfügbar -

      Optisch gefällt mir das Näh- bzw. Bauergebnis schon einmal gut. Jetzt bin ich nur noch gespannt, wie sich der Batkite fliegen wird.
      Im Moment komme ich allerdings nicht zum Fliegen :( . Also muss das Einfliegen noch ein bisschen verschoben werden.
      Gruß, Marius.
      -> AboutPage
      Only after the last tree has been cut down, only after the last river has been poisoned, only after the last fish has been caught,
      only then will you find that money cannot be eaten.