Kite / Powerkite Forum

Sammelthreads und sonstige Themen zu Handle- & Depowerkites.

Powerkites sind Kites, welche durch die ihre Form oder Größe eine hohe Zugkraft entwickeln, und den Piloten in den Lage versetzen sich damit fortzubewegen. Ob man solche Kites nun für das reine Kräftemessen, oder zum Buggyfahren, Kitelandboarden, Snowkiten, Kitesurfen oder wofür auch immer benötigt: Im Drachen Forum wird sich intensiv über diese Kites und den Markt ausgetauscht. Anders als bei den Einleinern sind selbstgebaute Powerkites eher selten anzutreffen.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

Themen

Thema Antworten Zugriffe Letzte Antwort

Ankündigung Anleitung: Bilder einfügen - externer Link, Dateianhang oder Galerie?

Scanner -
29 1.820

Brink

Ankündigung Drachenforum Affiliates

Silver -
0 772

Angepinnt Mattenbilder - her damit!

Scanner -
8.086 671.367

Bone

Angepinnt Safety First!

La_Habana_Cuba -
157 65.802

Swesda

Sie ist da, sie ist da, sie ist da!

Bone -
324 16.134

DocBK

zeigt Eure Matteneigenbauten!

MP3 -
6 1.413

MP3

Unterschied zwischen Trainer- und Intermediatekite

TheLittleCube -
3 1.098

Backstall

Warum haben Kites ein C-Shape?

Kiterider2 -
9 1.051

Kiterider2

Was ist das für eine Lenkmatte?

guzzy -
8 1.524

Scanner

Allgemeine Verständnisfragen zu Matten

Frank K. -
8 1.185

Backstall

Wie werden Waagen für Matten entwickelt?

Frank K. -
33 1.686

Frank K.

Safetys & Trimmeinstellungen für Tubekite-Bars

ericdahlmanns -
1 510

Kitelehrling

Schnee im Kite

StopFlaming -
8 705

StopFlaming

Gleitschirmwaageschnüre als Waage nutzen?

Drachenschmied -
26 2.683

Flyingfunk

Hilfe bekomme nicht raus was das für ein Kite ist (Proto)

guzzy -
11 1.092

Blitz

Waagleinen Twister defekt?

Wendi84 -
10 907

Netobrev

Paraskiflex

Frank K. -
2 560

Frank K.

Welche Matten sind bei euch für 2013 geplant?

Frank K. -
53 2.746

slash-86

Kite überholen lassen

Halfmoon -
8 1.059

Maxsuperkiter34

Beamer TSR 1,8 als Zweileiner fliegen?

slash-86 -
16 1.071

slash-86

Kite überfliegt mich

Wendi84 -
6 1.450

Blitz

Reactor und Turbo Bar

Crillle -
9 823

Sportex

  • Benutzer online 2

    2 Besucher

    Legende:

    • Administratoren
    • Moderatoren
    • Händler & Hersteller
    • Unterstützer
  • Statistik

    2.714 Themen - 62.452 Beiträge (12,15 Beiträge pro Tag)

  • Powerkites sorgen für Antrieb

    Es gibt ganz verschiedene Arten von Powerkites, die je nach Anwendungszweck über ganz unterschiedliche Eigenschaften verfügen. Alle Unterschiede hier aufzuführen, würde zu weit führen, denn es gibt Zweileiner und Vierleiner Powerkites mit Handles in den groben Kategorien Einsteiger, Allrounder und Hochleister. Bei den klassischen Powerkites werden die beiden Bremsleinen / Schleppleinen zum "bremsen" verwendet. Bremsen ist hierbei jedoch ein missverständlicher Begriff, da zwar der Kite bei seinem Flug durch das Windfenster durchaus gebremst werden kann - viel wichtiger ist in der Regel allerdings, dass er damit auch gleichzeitig mehr Power entfaltet. Der Vorteil von klassischen Powerkites haben den Vorteil, dass sie sehr agil geflogen und gesteuert werden können

    Speziell für die Boarder (Kitelandboarder, Snowkiter) auf dem Land gibt es die Open-Cell Depower-Kites, welche nicht mehr über zwei getrennte Handles verfügen, sondern über eine Bar gesteuert werden, die vom Piloten weg- und herangezogen werden kann. Damit wird der Anstellwinkel des Kites zum Wind geändert, wodurch sich die Angriffsfläche des Windes zum Kite ändert - der Depower-Effekt tritt ein. Mit ihm kann man Auftrieb und Kraft gut beeinflussen, ist allerdings eingeschränkter hinsichtlich der Agilität des Kite. Zudem haben Depower-Kites bei gleicher Größe verglichen mit normalen Powerkites weniger Kraft, wodurch größere Depower-Kites geflogen werden müssen, was die Agilität noch weiter einschränkt. Dass muss allerdings kein Nachteil sein, da man sich anders als im Buggy auf dem Board noch auf weitere Dinge konzentrieren muss und einen Kite, der nicht jede kleine Lenkbewegung sofort in Kraft umsetzt, zu schätzen weiß.

    Auf dem Wasser gibt es eine unzählige Variation an Möglichenkeiten an vornehmlich Closed-Cell Depower-Kites. Am häufigsten anzutreffen sind die Tube-Kites. Closed-Cell Tube Kites erhalten ihre Form nicht dadurch, dass sie vom Wind angeströmt werden und sich mit Staudruck füllen, sondern werden zuvor aufgepumpt. Dies ist wichtig, damit der Kite nicht "gewassert" werden kann und absäuft. Closed-Cell Kites schwimmen auf dem Wasser, sind allerdings etwas anfälliger für Schäden bei Flugfehlern. Anders als bei Open-Cell Kites, behalten auch Tubekites ihre Form, wenn sie nicht in Bewegung sind. Open-Cell Kites aller Art droht ohne ausreichende Anströmung von Wind das gefürchtete Einklappen - der Kite verliert seine Form und dadurch seine Kraft.