Ich und mein FLAKI - Baudoku Flaki 7.6

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Ich und mein Flaki…..


    Hi,
    nach langer Abstinenz im Drachenbau und NUR Mitleser hier im Forum, hat mich vor einigen Monaten doch wieder das Drachenvirus erwischt.
    Begonnen hat alles mit dem Kauf DIESEM Buches
    Aus Flaki 7.6 Baudoku
    Nach sorgfältigem Lesen ging mit die Idee eines eigenen Großdrachens nicht mehr aus dem Kopf.
    Ich hatte von vornherein einen Liebling, aber der gesunde Menschenverstand brachte mich zum
    Nachdenken und planen, rechnen und abwägen.

    Bis zum Schluss doch der Drachenvirus siegte und alles gesunde Denken ausschaltete.

    Es sollte also ein FLAKI 7.6 werden !!!

    Aber kein normaler Flaki!!! (Sorry im Vorraus an alle Wolsing Fan’s)Denn ich hatte mir ein ganz spezielles Design ausgedacht, das mir nur Kopfschütteln von allen Beteiligten einbrachte.
    Also machte ich mich an den Plan und Wochen und „du bist nicht ganz dicht“ Blicke meiner Frau später hatte ich den Plan soweit fertig das es zum plotten gehen konnte.
    Hier nochmal ein großes DANKE an Bernd (Korvo) für die Überarbeitung des Plans und an Uwe(Ponti) für den MEGA Plott.



    Nur zur Info…der Plott war 90cm breit und hatte eine Gesamtlänge von 25m !!!
    Hier wurde mir eigentlich schon klar, worauf ich mich eingelassen hab und tüftelte seitdem an der Umsetzung.....
    Da wurde auf der Arbeitsplatte im Keller ein 1cm Raster aufgebracht und eine spezielle Aufhängung für die Planrolle gebastelt.



    Damit ich die einzelnen Panelen (121 pro Seite!!!) sauber ausschneiden konnte.



    Diese wurden dann sauber nach Plan aneinandergeklebt


    Bis sich so nach und nach noch mehr zeigte wie klein doch mein Bastelreich ist….


    Tage und viele Nerven später hatte ich dann endlich alles zusammengeklebt und wollte sehen welchen Versatz ich bei den beiden Segelhälften
    schlussendlich hatte…
    Und so nebenbei stellte ich fest das auch meine Wohnung wohl doch nicht so groß ist wenn es um Großdrachen geht….



    Und auch der Unterschied an den Flügelspitzen hat mich dann doch positiv überrascht.




    Soweit so gut….musste ja noch alles genäht werden….
    Doch da kam mir meine Kreativität in die Quere die mir zuflüsterte das es eigentlich ganz nett aussehen würde, wenn alle Nähte des Kite’s mit schwarzen Streifen versehen wären….!!!
    Und da wie vorhin schon erwähnt, der Drachenvirus IMMER siegt, schnitt ich in fein säuberlich aus den Resten des schwarzen Stoffes 8mm breite Streifen aus die ich mit Tape auf jede Naht klebte. Zudem lies ich es mir nicht nehmen um jedes Gazefeld einen Rand aus Flauschband aufzunähen.
    Sieh dann so aus…





    Dann noch schnell alles genäht und den Stoff irgendwie durch die Maschine gestopft….


    Noch ne Nase mit Gurtbandverstärkung dran…




    Und danach WIEDER festgestellt wie klein doch eigentlich ein 30m² Raum doch sein kann.


    Hier musste ich dann erst mal eine Pause einlegen, denn für das Gestänge sollte die Haushaltskasse nicht geplündert werden und somit sparte ich mir die Kohle für die Kohle zusammen.
    Es vergingen über 4 Monate bis ich mich wieder an meinem Flaki zu schaffen machte….Denn…..ich hatte die Kohle zusammen und es ging dran die Stäbe zuzuschneiden und zu verstärken.
    Denn ich hatte mich entschlossen ein 14er Gestänge einzubauen das komplett mit 12er Stäben ausgefüttert sein sollte.
    Nachdem ich auch mit dem Gestänge mehrere Tage verbrachte und es dann soweit war das Teil zusammen zu stecken, hatte ich mir natürlich einen der heißesten Tage ausgesucht um den Flaki im Garten aufzubauen.
    Aber die Neugierde war größer als die 38Grad, die ich mir beim Aufbau und anpassen der letzten Stäbe auf den Kopf brennen lies.
    Nach 4Std und 3Litern Wasser war es dann geschafft…..

    Er steht….. 8o



    Und ich weiß grad nicht was ich denken soll, außer WOW….ob du jemals den Mumm hast an den Leinen anzuziehen????
    Naja….wird schon klappen….irgendwann….irgendwo….

    Werde mal die nächsten Wochen abwarten wann ich Zeit mit den perfekten Bedingungen hier im Binnenland unter einem Hut bringe um
    MEINEN FLAKI

    zum Jungfernflug auszuführen.

    Hoff euch gefällt er so wie mir und für all die Wolsing Fan’s die evtl. sagen


    „Da gehört doch ein W rein“

    sonst ist das kein echter Wolsing….

    Denen schlage ich mal folgendes vor… „W“-Drachen gibt es ja schon sehr viele….ABER wie würde es denn aussehen, wenn WIR alsWolsing Fan’s es schaffen würden den Namen
    W O L S I N G
    mit Kite’s zu schreiben...? ;o)

    Also, an all die, die noch planen einen Wolsing zu bauen…. W’s gibt es …. Das „O“ hab ich gebaut….jetzt fehlen nur noch die restlichen Buchstaben….


    Von daher sag ich mal Tschüss und hoffe ich treffe in der Zukunft den ein oder anderen Wolsing Fan.


    Zum Schluss noch ein großes DANKE an Günter der mein Drachenbauerherz wieder erweckt hat und liebe Grüße an all die, die das Drachenfliegen in ihr Leben ließen und damit Freude haben.

    Und hier gehts zum Jungfernflug meines Flaki 7.6 !!!
    Ein Dank an meine Flughelfer Nobbl2k und Marcus...außerdem ein großer Dank an Nasenbaer0815 für das bearbeiten des Video's!!!


    Gruß Olli D.


    ps..für alle die die Bilder in original Größe ansehen möchten, hier der Link zum Picasa Album

    ModHinweis:
    Zu diesem Baubericht gibt es auch ein Diskussionsthema. Link zum Thema
    * JetStreamSpeed * Babytana * Tramontana 2001 * Prism E2 * Eternity Std Ltd * NSE *

    Eigenbauten: * Babytana * Tramontana Std * Abraxas Std * Abraxas SUL * Fluid Std * Fluid UL * Organic Std * Organic UL Puzzel * Fanusion * Gentleman Kopie STD / UL * Squid 130% * Flaki 7.6 *




    Meine Homepage O-BAG's


    3.717 mal gelesen

Kommentare 2

  • Anton -

    Habe erst heute das Meisterwerk entdeckt. Da sitzt der Virus aber schon ganz tief! Absolut meisterlich, vor allem diese Größe. Kann da nur noch gratulieren!

    Danke für dieses eigentlich unvorstellbare Werk.

  • Fynnsa -

    Es kommt nicht oft vor das ich Sprachlos bin, ABER das ist einfach......Wow......mehr kann ich nicht sagen. Absolut klasse
    Und auch ohne "W" ist das einer der schönsten Wolsings

    Gaaaaanz großes Kino